Technik Artikel

Mittlerweile besteht er aus einem vollständigen Rohrrahmenbau mit Mittelmotor, um einen möglichst niedrigen Schwerpunkt zu erreichen.

Einige Punkte der Entwicklung meines gelben Rallyebusses

Frühjahr 2010

Nach dem Ausscheiden auf der Erg Oriental verbessern wir den Rallye Bus immer weiter. Jetzt ist ein 280 PS R36 Motor aus einem Passat eingebaut. Das org VW Bus Getriebe wurde durch ein 4 Gang Porsche 930 Getriebe ersetzt. Die Federung und Dämpfung übernimmt nun ein King Fahrwerk, bestehend aus 4 X Coil Over Dämpfer mit Feder und 4X Bypass 3 Ventil Dämpfer.

Sommer 2011

Es geht weiter: Dieses Jahr werde ich wohl aussetzen müssen. Ich habe meinen alten Rallyebus zerlegt. Zuviele Pannen, speziell die Getriebe halten nicht, der Bus ist zu schwer um konkurrenzfähig zu bleiben. Ein neuer Bus, profimäßig aufgebaut muß her. Der Anfang ist gemacht

Frühjahr 2012

Nachdem ich jetzt 1 Jahr nur mit dem Bau des neuen Rallye Busses beschäftigt war, zeichnet sich die Fertigstellung des Projekts bis April ab.

Technische Details aktueller Bulli

Motor: VW R36 6cyl, 280bhp
Getriebe: Porsche 4-speed / sequential
Bremsen: Scheiben
Federung: twin King Suspension
Reifengröße: 235/85 R16
Höchstgeschwindigkeit: approx.. 160km/h (mit der aktuellen Getriebeübersetzung)

Gallery

  • 2010_stossdampfer2010_stossdampfer
  • 2011_von_IMG_07672011_von_IMG_0767
  • GitterrohrrahmenGitterrohrrahmen
  • Hulle_lackiert_RallybusHulle_lackiert_Rallybus
  • Motor_in_lackierten_GestellMotor_in_lackierten_Gestell
  • RohkarosseRohkarosse
  • Rohrgestell_lackiertRohrgestell_lackiert
  • ralleybus_hebebuehne_2013ralleybus_hebebuehne_2013

Simple Image Gallery Extended